Enttäuschende Niederlage gegen Tabellennachbarn

wA-Jugend

Enttäuschende Niederlage gegen Tabellennachbarn

Zu wenig Flexibilität im Angriffsaufbau führt zu Niederlage. Weibliche A-Jugend bleibt am Samstag, 14.10.2023, ohne Punkt bei der HSG Lauingen/Wittislingen.

Das erste Tor der Allgäuerinnen, welches nach 17 Sekunden zur 0:1-Führung führte, ließ auf ein torreiches Spiel hoffen. Jedoch entpuppte sich diese Hoffnung als völlig unbegründet. Beide Abwehrreihen standen sehr sicher und auch die Torhüterinnen erledigten ihren Job vorbildlich. So taten sich beide Mannschaften schwer, ihre Angriffsbemühungen erfolgreich abzuschließen. Die junge Spielmacherin der Gastgeberinnen setzte die JSG-Abwehr ein ums andere Mal unter Druck und so konnte Lauingen/Wittislingen bis zur 14. Minute mit 4:1 in Front gehen (13:13 Min.). Die JSG-Mädels verloren immer wieder durch ungenaue Pässe die Bälle oder es gelang ihnen nicht, ihre herausgespielten Chancen zu verwerten. Erst nach einer Auszeit in der 16. Minute startete die Aufholjagd der Gäste (4:2; 15:31 Min., 5:4; 21:04 Min.), welche schließlich in ein 5:5 mündete (22:55 Min.). Die verbliebene Zeit der ersten Hälfte blieb ein offener Schlagabtausch, welchen die JSG Alpsee-Grünten mit 7:8 in die Halbzeitpause führte. 

 

Die ersten Minuten der zweiten Hälfte gestalteten sich wieder offen, bevor Lauingen/Wittislingen in der 39. Minute erstmals wieder mit zwei Toren in Front ging. Der JSG gelang zwar noch der Anschlusstreffer (12:11; 39:47 Min.), aber durch Unkonzentriertheiten in der Abwehr zogen die Gastgeberinnen innerhalb der nächsten Minuten auf 14:11 davon (42:58 Min.). Die Gäste aus dem Allgäu gaben nicht auf und kämpften sich auf 14:13 heran (50:20 Min.), allerdings folgte dann eine Phase der Unentschlossenheit mit individuellen Fehlern und einer Reihe von Unachtsamkeiten, welche Lauingen/Wittislingen ermöglichten erneut eine Drei-Tore-Führung herauszuspielen (16:13; 52:33 Min.). Diese konnten die beherzt kämpfenden JSG-Mädchen nicht mehr aufholen und mussten eine bittere 17:15-Niederlage hinnehmen. 

 

Alles in Allem war dies nicht die gewohnte Leistung der JSG-Mädchen, die dennoch versuchten, das Beste herauszuholen. Unsicherheiten und Unkonzentriertheiten in Angriff und Abwehr konnten nicht kompensiert werden, woran aber nun in den folgenden Trainingseinheiten gearbeitet wird. Zufrieden zeigte sich Trainerin Stine Schierle auch mit den beiden B-Jugend-Spielerinnen, die sich gut in das Spiel einfügten.   

 

Für die JSG spielten: 

Laura Benz, Kimberly Haye, Selina Kilinc, Amelie Münz, Anna Pfeiffer, Riya Sachs, Hanna Schierle, Lucy Spindler, Sila Tekin, Amanda Weber 

 

Der SC Wörthsee wird am Sonntag, 22.10.2023, um 14.00 Uhr in der Julius Kunert-Halle in Immenstadt der nächste Heimspielgegner der JSG-Mädchen sein. 

Social Media

Letztes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Trainingszeiten

Dienstag

18:30 - 20:00

Allgäu-Sport-Halle Sonthofen

Donnerstag

18:30 - 20:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Jetzt Online: 13

Heute Online: 21

Gestern Online: 1398

Diesen Monat: 20437

Letzter Monat: 44889

Total: 2581402