Gemeinsames Trainingslager der weiblichen und männlichen A-Jugend

05.06.2022

wA-Jugend

Gemeinsames Trainingslager der weiblichen und männlichen A-Jugend

Bereits Ende April teilten sich die beiden A-Jugend-Mannschaften der JSG Alpsee-Grünten die Allgäu Sporthalle in Sonthofen, um sich auf die Qualifikationsrunde vorzubereiten.

Den Beginn ins Trainingswochenende machte am Samstag, 30.04.2022, die männliche A-Jugend um 08.00 Uhr mit der ersten Trainingseinheit. Trainer Stefan Gladyschew musste erst einmal seine Jungs wach bekommen, was ihm in einer schweißtreibenden Trainingseinheit jedoch gut gelang. Die Mädchen der weiblichen A-Jugend starteten schließlich um 10 Uhr mit einer Teambuilding-Aufgabe in das Handballwochendende. Nach mittlerweile einem Jahr gemeinsamen Trainings waren die Trainer Christine Schierle und Gerhard Jehle beeindruckt von der schnellen Erledigung der gestellten Aufgabe. Dies war schon der erste Erfolg und motivierte für die anschließende Trainingseinheit.

Während die Mädchen in der Halle schwitzten, nahmen die Jungs ihr Mittagessen ein, wobei sie hier Unterstützung durch eine der Mütter erhielten. Ein herzliches Dankeschön hierfür (auch für den Einsatz am Sonntag). Anschließend wurde gewechselt und die Mädchen bereiteten gemeinsam ihre Wraps zu, während die männliche A-Jugend ihre zweite Trainingseinheit absolvierte und nach dieser den Samstag abschloss. Die Mädels hatten da noch eine Trainingseinheit vor sich. Zuvor wurde allerdings eine Theorieeinheit zum Thema „Mannschaftsgefüge und Teamgeist“ abgehalten und Pläne für gemeinsame Events geschmiedet. Gegen 16 Uhr hatte schließlich auch die weibliche A-Jugend den Samstag hinter sich gebracht und einige brachen noch zu diversen Festivitäten auf.

 

Der Sonntag, 01.05.2022, begann für die Jungs der männlichen A-Jugend wieder um 8 Uhr, was einige der Spielerinnen der weiblichen A-Jugend mitleidig aber froh zur Kenntnis nahmen, mussten sie wiederum erst um 10 Uhr auf der Platte stehen. Arbeits- und Prüfungsbedingt waren nicht mehr ganz so viele Jugendliche in der Halle, dennoch war bei beiden Mannschaften die Einsatzbereitschaft lobenswert. Auch am Sonntag standen wieder Teambuildingaufgaben, technische Einheiten und spieltaktische Übungen auf dem Plan und wieder konnten die Trainer mit den Jungen und Mädchen konzentriert arbeiten. Zum Abschluss des Tages absolvierten die beiden Mannschaften ein Trainingsspiel gegeneinander, was überraschenderweise den Ehrgeiz auf beiden Seiten weckte und zu einer abwechslungsreichen Spieleinheit wurde.

Mittlerweile laufen die Trainingseinheiten der beiden Mannschaften Hand in Hand und man hilft sich gegenseitig, wenn eine Trainingszeit nicht abgedeckt werden kann. Nach anfänglicher Skepsis akzeptieren auch die Jugendlichen dieses Arrangement ganz gut.

 

Ein herzliches Dankeschön an Gerry und Glady für die Organisation des Wochenendes und allen helfenden Händen, die in irgendeiner Art beteiligt waren.


Social Media

Letztes Spiel

26.03.2022 15:00

SG Biessenhofen-Marktoberdorf

16

JSG Alpsee-Grünten

19

Ergebnisse der ÜBOL SüdWest

20.03.2022 15:00

TSV Oberstaufen

23

SG Biessenhofen-Marktoberdorf

40

26.03.2022 15:00

SG Biessenhofen-Marktoberdorf

16

JSG Alpsee-Grünten

19

26.03.2022 16:00

TSV Oberstaufen

20

TSV Pfronten

27

03.04.2022 15:00

SG Biessenhofen-Marktoberdorf

37

TSV Oberstaufen

14

09.04.2022 16:00

SG Kempten-Kottern

34

TSV Oberstaufen

18

Trainingszeiten

Dienstag

18:00 - 20:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Donnerstag

18:30 - 20:00

Allgäu-Sport-Halle Sonthofen

Tabelle ÜBOL SüdWest

1. SG Kempten-Kottern

13:3

2. SG Biessenhofen-Ma.

12:4

3. TSV Pfronten

9:5

4. JSG Alpsee-Grünten

8:8

5. TSV Landsberg

0:6

6. TSV Oberstaufen

0:16

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Jetzt Online: 7

Heute Online: 427

Gestern Online: 818

Diesen Monat: 10775

Letzter Monat: 24191

Total: 1906221