Weibliche B-Jugend der JSG Alpsee-Grünten verkauft sich unter Wert

18.10.2021

Schwabmünchen II - JSG Alpsee-Grünten 22:18

Weibliche B-Jugend der JSG Alpsee-Grünten verkauft sich unter Wert

Zur zweiten Mannschaft von Schwabmünchen ging es für die weibliche B-Jugend der JSG Alpsee-Grünten am Sonntag, 17.10.2021.

Anpfiff war um 12.00 Uhr und es schien so, als wäre der Angriff der Oberallgäuerinnen noch nicht so ganz auf Temperatur. Viele technische Fehler und dadurch resultierende Ballverluste vereitelten eigene Chancen und so konnte Schwabmünchen in den ersten 7 Minuten auf 4:1 davonziehen (6:20 Min.) Allein der sehr gut stehenden Gästeabwehr war es zu verdanken, dass die Schwabmünchenerinnen nicht weiter vorlegen konnten. Doch mit Moral und letztendlich mehr Bewegung im Angriff, fingen sich die Mädchen der JSG und konnten in der 15. Minute zum 6:6 ausgleichen. Dieses Unentschieden wurde bis zur Halbzeit gehalten und so konnte in der zweite Hälfte beim Stand von 8:8 neu begonnen werden.

 

Neu eingestellt hielten die JSGlerinnen die ersten Spielminuten der zweiten Spielhälfte gut dagegen und konnten das Spiel bis zum 12:12 (32:02 Min.) offen gestalten. Dann jedoch wurden die Vorgaben der Aushilfstrainer Laurenz Lakotta und Alex Gladyschew nicht mehr wie gewünscht umgesetzt und Schwabmünchen gelang es, einen Zwei-Tore-Vorsprung herauszuspielen (14:12, 34:15 Min.). Den Oberallgäuer Gästen gelang postwendend der Anschlusstreffer, bevor eine Phase der technischen Fehler, des Standhandballs und der nicht verschiebenden Abwehr begann und Schwabmünchen ihre individuellen Stärken clever ausnutzte und durch 1:1-Situationen zu vier Toren in Folge kam und sich auf 18:14 absetzte (38:09 Min.). Abermals kämpften sich die Mädchen der JSG Alpsee-Grünten heran und erzielten in der 46. Minuten den Treffer zum 20:18. Zwei erfolgreiche Siebenmeterwürfe durch die erfolgreichste Gästeschützin bescherte den Oberallgäuerinnen eine 22:18-Auswärtsniederlage.

 

Einzig die Feldspielerinnen Lara Hafizovic und Kimberly Haye, sowie Torhüterin Laura Benz, waren in Normalform und mit krankheitsbedingter schwacher Spielerdecke können technische Fehler und Schwächephasen nicht kompensiert werden. Dennoch überzeugte die weibliche B-Jugend durch Kampf- und Teamgeist, was für die nächsten Spiele ein wichtiger Faktor bleiben wird.

 

Für die JSG spielten:

Laura Benz, Sophie Behrendt, Lara Hafizovic, Kimberly Haye, Jana Kriese, Anne Mottschiedler, Amelie Münz, Hanna Schierle, Sila Tekin

 

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 23.10.2021, um 13.00 Uhr in der heimischen Julius Kunert-Halle in Immenstadt gegen Kempten-Kottern statt.


Social Media

Letztes Spiel

27.03.2022 10:30

SC Vöhringen

23

JSG Alpsee-Grünten

10

Ergebnisse der ÜBOL SüdWest

26.03.2022 13:30

SG Kempten-Kottern

16

TSV Herrsching

21

27.03.2022 10:30

SC Vöhringen

23

JSG Alpsee-Grünten

10

03.04.2022 11:00

SG Kempten-Kottern

15

SC Vöhringen

14

09.04.2022 14:00

TSV Haunstetten

14

TSV Herrsching

18

10.04.2022 13:30

SC Vöhringen

0 HW Heimwertung

SG Kempten-Kottern

0

Trainingszeiten

Dienstag

18:00 - 20:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Donnerstag

18:30 - 20:00

Allgäu-Sport-Halle Sonthofen

Tabelle ÜBOL SüdWest

1. TSV Herrsching

18:2

2. SC Vöhringen

12:4

3. SG Kempten-Kottern

6:8

4. JSG Alpsee-Grünten

6:12

5. TSV Haunstetten

4:10

6. Schwabmünchen II

2:4

7. TSV Ottobeuren II

0:8

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Jetzt Online: 7

Heute Online: 415

Gestern Online: 818

Diesen Monat: 10763

Letzter Monat: 24191

Total: 1906209