Männliche B-Jugend startet ins Abenteuer Landesliga

mB-Jugend

Männliche B-Jugend startet ins Abenteuer Landesliga

Die männliche B-Jugend der neu gegründeten JSG Alpsee-Grünten startet am Samstag um 15.00 Uhr gegen den SV Pullach die Mission Landesliga in der Julius-Kunert-Halle Immenstadt.

Nur zu gerne hätten sich die 14-16 jährigen Talente sportlich qualifiziert. Aufgrund der coronabedingten Beschränkungen im Frühjahr verzichtete der Bayerische Handballverband jedoch auf die altbewährte sportliche Jugendqualifikation zur Bestimmung der Spielklassen. Die Ligen wurde per Koeffizienten eingeteilt, die männliche B-Jugend der JSG, die aus Talenten der beiden Vereine des TV Immenstadt und des TSV Sonthofen besteht, fand sich somit tatsächlich in der Landesliga wieder.

Bereits bei der Wiederaufnahme des Trainings Mitte Juni dieses Jahres war den Jugendlichen deutlich anzumerken, wie sehr nach über einem Jahr Wettkampfpause der Handballsport fehlt. Regelmäßig standen den beiden Trainern Steffen Hartwig und Lukas Waletzko genügend Spieler zur Verfügung, um regelmäßig Spiele im Training stattfinden zu lassen.

Nichtsdestotrotz kann kein Training ein Spiel unter Wettkampfbedigungen simulieren, sodass alle gespannt auf den Saisonauftakt sind. Mit dem SV Pullach kommt eine völlige Unbekannte ins Allgäu und eine Standortbestimmung wird das Spiel am Samstag definitiv werden. Da ab der Landesliga auch im Jugendbereich mit Harz gespielt wird, wurde der Trainingsschwerpunkt in den letzten Wochen vor allem darauf gelegt.

Aus einer starken Abwehr heraus mit dem starken Rückhalt um Torhüter Marco Schmeißer, der bereits einige Trainingseinheiten bei der ersten Herrenmannschaft bestritt, möchte die Mannschaft vor allem mit Tempospiel nach vorne und einer klaren Konzeption im Positionsangriff überzeugen. Das Team um die beiden Kapitäne Anton Pfister und Gergö Szücz ist dafür bekannt, aus jeder Position Torgefahr auszustrahlen. Man muss es sich zunutze machen, nicht den Starspieler auf dem Feld zu haben, sondern als eingeschworene Einheit auftreten zu können und unberechenbar für den Gegner zu sein.

Ein kleiner Wehrmutstropfen ist die Trainingsverletzung von Luca Kern, der voraussichtlich die ersten 3 Spiele aussetzen muss. Ben Ulbricht, bester Torschütze der letzten vollständigen Saison, der sich im vergangenen Jahr schwer am Sprunggelenk verletzte und sogar operiert werden musste, steht wieder vollständig zur Verfügung und hinterließ in den Trainingseinheiten einen starken Eindruck.

Die Mannschaft würde sich sehr freuen, wenn einige Zuschauer bei ihrem Samstagsspaziergang den Weg in die Julius-Kunert Halle finden und den ersten Landesligaauftritt tatkräftig unterstützen.

 

Voraussichtliche Aufstellung:

Marco Schmeißer (Tor);

Anton Pfister, Gergö Szücz, Ben Ulbricht, Luis Lubitzsch, Benjamin Schulze, Julian Prinz, Kim Schwarz, Konstantin Mandt, Fabian Nusch, Mikail Gürler;

Social Media

Letztes Spiel

11.05.2024 14:00

JSG Alpsee-Grünten

12

SV Mering

24

Ergebnisse der

11.05.2024 11:00

TV Memmingen

18

SV Mering

18

11.05.2024 12:00

JSG Alpsee-Grünten

17

TV Memmingen

15

11.05.2024 13:00

SV Mering

19

Dietmannsried/Altusried

16

11.05.2024 14:00

JSG Alpsee-Grünten

12

SV Mering

24

11.05.2024 15:00

Dietmannsried/Altusried

17

TV Memmingen

16

Trainingszeiten

Dienstag

18:30 - 20:00

Allgäu-Sport-Halle Sonthofen

Donnerstag

18:30 - 20:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Jetzt Online: 13

Heute Online: 22

Gestern Online: 1398

Diesen Monat: 20438

Letzter Monat: 44889

Total: 2581403