Hoher Besuch für die Immenstädter Handballerinnen

Hoher Besuch für die Immenstädter Handballerinnen

Seit Dienstag vergangener Woche befindet sich die deutsche Frauen-Handballnationalmannschaft zur Olympiavorbereitung im Oberallgäu.

Seit vergangenem Dienstag befindet sich die deutsche Frauen-Handballnationalmannschaft zur Olympiavorbereitung im Oberallgäu. Wohnhaft ist die Mannschaft rund um Nationaltrainer Markus Gaugisch in Oberstaufen. Die Trainingseinheiten finden allerdings in der Heimstätte des TV Immenstadt statt. Möglich gemacht haben dies vor allem Sylvia Schmeißer und Simon Weigl, die laut Gaugisch von Anfang an Feuer und Flamme für dieses Projekt waren.

Als kleines Dankeschön übernahm Gaugisch am vergangenen Dienstag gleich zwei Trainingseinheiten, in denen die Nachwuchsspielerinnen der D- und C-Jugend, sowie die Immenstädter Damen einen Einblick in modernste Trainingsmethoden bekamen. Auch die Trainer und Trainerinnen konnten sich viel von Nationaltrainer Gaugisch abschauen.

C-Jugentrainer Jannis Herter war begeistert von der Nahbarkeit und dem Umgang von Gaugisch mit seinen Spielerinnen. „Es war sehr beeindruckend mit welcher Leichtigkeit und wie spielerisch er den Mädels begegnet ist. Die haben gleich gefragt, ob er Donnerstag nochmal kommt.“ Verriet Herter mit einem Lächeln. Zum krönenden Abschluss für den Nachwuchs kamen zum Ende des Trainings mit Gaugisch noch einige seiner Nationalspielerinnen vorbei und standen für Autogramme und Fotos zur Verfügung. Ein rundum gelungenes Erlebnis für die Nachwuchsspielerinnen des TVI.

Aber auch die Damenmannschaft kam nicht zu kurz. Nach einer kurzen Pause nahm Gaugisch auch hier das Training auf. Mit einer kurzen Athletikeinheit kombiniert mit Kinetik Training ging es los, ehe der Ball ins Spiel kam. Für die Damen des TVI war es die erste Trainingseinheit nach sechswöchiger Pause. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Engl startet kommende Woche in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Bezirksoberliga.

Engl zeigte sich ebenfalls beeindruckt vom Training des Nationaltrainers. „Ich denke wir können aus dem Training heute alle sehr viel mitnehmen. Er hat uns gezeigt, dass wir bei einfachen Übungen mit kleinen Zusatzaufgaben komplett neue Reize setzen können. Zudem hat er die Spielerinnen immer wieder zum Nachdenken angeregt, wie sie in bestimmten Situationen reagieren sollen. Einige Inhalte werden wir versuchen in unsere Trainings zu übernehmen.“

Gaugisch, der nach dem Training noch für Fragen und kleine Anekdoten zur Verfügung stand, hatte sichtlich Spaß an diesem Tag in der Immenstädter Julius-Kunert-Halle.

Social Media

Weitere Nachrichten

20.06.2024

  zum Artikel

Hoher Besuch für die Immenstädter Handballerinnen

Seit Dienstag vergangener Woche befindet sich die deutsche Frauen-Handballnationalmannschaft zur Olympiavorbereitung im Oberallgäu.

Ergebnisse

F-Jugend

TV Memmingen

0

JSG Alpsee-Grünten

0

Besucher

Jetzt Online: 18

Heute Online: 102

Gestern Online: 1042

Diesen Monat: 31535

Letzter Monat: 39031

Total: 2631531

Sponsoren

Kommende Spiele

21.09.2024

10:00

mC

Dietmannsr.

12:00

mB

Dietmannsr.

14:00

Damen II

TSV Oberst.

16:00

wC

TSV Schwab.

18:00

wA

TSV Pfront.

20:00

Herren

TSV Parten.

28.09.2024

16:00

Eichenauer.

Damen