Letztes Heimspiel für Immenstädter Handballer

Herren

Letztes Heimspiel für Immenstädter Handballer

Samstag um 19 Uhr findet das voraussichtlich letzte Heimspiel unserer Herren statt. Gegner ist der TSV Weilheim.

Am Samstag um 19 Uhr starten die Herren des TV Immenstadt in das voraussichtlich letzte Heimspiel einer durchwachsenen Saison. 

Vor dieser Saison stand es schlecht um die Mannschaft von Coach Mihaly More. Der langjährige Trainer der Grünen hatte nur sehr wenige Spieler zur Verfügung und es Stand eine Abmeldung im Raum. Doch die Mannschaft hat sich voll und ganz der Sache verschrieben und es gelang einige ehemalige Spieler zumindest Zeitweise zu reaktivieren. "Wenn man sich die Situation vor der Saison anschaut, dann ist es gar nicht so schlecht gelaufen. Wir können uns nichts vorwerfen und jeder hat in jedem Spiel alles gegeben." Kapitän Sebastian Engl zeigt sich stolz auf seine Mannschaft.

Die Städtler stehen aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz und können weder nach oben, noch nach unten rutschen. Ob die Immenstädter Handballer sicher absteigen steht trotzdem noch nicht fest. Hier kommt es auf die Ergebnisse in der Landesliga an.

Über diese Themen müssen sich die Gäste aus Weilheim keine Gedanken machen. Nach einer starken Saison steht der TSV uneinholbar auf dem dritten Tabellenplatz und ist somit klarer Favorit auf den Sieg am Wochenende. 

Trotz der klaren 35:23 Hinspielniederlage sieht Coach More die Möglichkeit den Favoriten zu ärgern. „In Weilheim haben wir in der zweiten Hälfte ein unentschieden erreicht, weil wir Ihnen den Ball nicht leichtfertig geschenkt haben.“ Tatsächlich konnten die Städtler nach einem 22:10 Pausenrückstand in der zweiten Halbzeit den Rückstand teilweise auf sieben Treffer verkürzen. Am Ende reichte es aber nicht den TSV Weilheim ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. „Wir haben aus diesem Spiel gelernt und wollen es besser machen. Im Klartext heißt das, dass wir wenig Fehler machen dürfen, damit Weilheim nicht in Ihr Tempospiel kommt. Gleichzeitig müssen wir im Positionsangriff gefährlicher sein.“

Auf Seiten des TVI ist man sich der schweren Aufgabe dieses Spiels also bewusst, dennoch sehen die Städter die Möglichkeit den aktuellen Tabellendritten zu ärgern. Die zuletzt ansteigende Formkurve konnte am vergangenen Wochenende in einen Punkt umgemünzt werden und auch unter der Woche wurde gut trainiert.

Welche Spieler More am Samstag zur Verfügung stehen wird sich zeigen aber eines ist klar, die Herren des TVI wollen sich mit einem guten Spiel im letzten Heimspiel von Ihren Fans verabschieden.

Anpfiff ist am Samstag um 19 Uhr.


Weitere Spiele an diesem Samstag in Immenstadt:

9:30 – 12:30 Uhr Turnier männl. D-Jugend

13:30 Uhr männl. A-Jugend – SC U´hofen-Germering

16:00 Uhr weibl. B-Jugend – TSV Landsberg

Social Media

Letztes Spiel

04.05.2024 17:00

SC U´hofen-Germering II

29

TV Immenstadt

19

Ergebnisse der Relegation zur BOL

01.05.2024 12:00

TV Immenstadt

26

SC U´hofen-Germering II

22

04.05.2024 17:00

SC U´hofen-Germering II

29

TV Immenstadt

19

Trainingszeiten

Dienstag

20:00 - 22:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Donnerstag

20:00 - 22:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Freitag

20:00 - 22:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Tabelle Relegation zur BOL

1. SC U´hofen-Germeri.

2:2

2. TV Immenstadt

2:2

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Jetzt Online: 13

Heute Online: 788

Gestern Online: 1108

Diesen Monat: 43525

Letzter Monat: 45715

Total: 2559601