Spiel aus der Hand gegeben

23.01.2024

TV Immenstadt - HSG Gröbenzell-Olching 24:25

Spiel aus der Hand gegeben

Trotz eines insgesamt guten Auftritts und einer starken Torhüterleistung der Grünen reichte es am Ende nicht zum Sieg und der TVI musste sich mit 24:25 geschlagen geben.

Am Sonntagabend war die HSG Gröbenzell-Olching in der Immenstädter Julius-Kunert-Halle zu Gast. Trotz eines insgesamt guten Auftritts und einer starken Torhüterleistung der Grünen reichte es am Ende nicht zum Sieg und der TVI musste sich mit 24:25 geschlagen geben.

Hoch motiviert und gepusht vom 26:25 Erfolg der Immenstädter Damen gegen den TSV Mindelheim starteten die Hausherren in die Partie. Der einmal mehr stark spielende Kapitän Sebastian Engl traf zum 1:0, ehe sich Routinier Krämer im direkten Gegenzug eine frühe 2-Minuten Zeitstrafe einhandelte. Diese Strafe überstand die Mannschaft von Trainer More dank einem sehr gut aufgelegten Nachwuchstorhüter Marco Schmeißer mit 2:2. Bei den Gästen machte sich deutliche Verunsicherung breit, was der TVI nutze und bis auf 9:3 davon zog. „Wir haben in dieser Phase wohl unseren besten Handball gespielt. Hinten haben wir nur schwierige Würfe zugelassen, die Marco entschärft hat und vorne konnten wir klare Chancen herausspielen und haben diese auch gut verwertet.“ Coach More zeigte sich in der Anfangsphase sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

In Folge kam aber ein Bruch ins Spiel der Städtler. Die Abwehr stand weiterhin solide aber im Angriff wurden reihenweise gute Chancen vergeben. So konnte der TVI lediglich zwei Treffer zwischen der 15. Und 30. Minute für sich verbuchen. Der starken Defensive im Verbund mit gutem Torwartspiel war es zu verdanken, dass die Grünen dennoch mit einer 11:9 Führung in die Halbzeit gingen. In der zweiten Spielhälfte entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der es weder dem TVI gelang sich weiter abzusetzen, noch gelang es der HSG Gröbenzell-Olching den Rückstand zu verringern. In der 45. Minute konnte der TVI durch Benjamin Krämer erstmals wieder mit drei Toren in Führung gehen. Nun machte sich aber die hohe Belastung für das Stammpersonal bemerkbar. In der Defensive fehlte die letzte Konsequenz und auch im Angriff scheiterten die Grünen immer wieder am gegnerischen Torhüter. In der 53. Minute gelang Tobias Fügenschuh mit einem sehenswerten Dreher noch die 23:20 Führung, die in Folge nicht mehr gehalten werden konnte. Mit einem 0:4 Lauf gingen die Gäste erstmals im gesamten Spiel mit 23:24 in Führung. Im Gegenzug konnte Routinier Krämer noch einmal ausgleichen aber am Ende hatten die Gäste aus Gröbenzell das bessere Ende für sich. Mit 24:25 verliert der TV Immenstadt gegen die HSG Gröbenzell-Olching.

„Heute hat der Gegner das Spiel nicht gewonnen, sondern wir haben es verloren. Wir hatten zwei Schwächephasen im Spiel, die wir uns gegen so einen Gegner nicht leisten dürfen. Einmal in der ersten Hälfte, in der uns in 15 Minuten nur zwei Treffer gelingen und wir einen 6 Tore Vorsprung verspielen. Und die letzten 10 Minuten im Spiel, da waren wir einfach Platt. Trotz allem haben wir ein gutes Spiel gezeigt und können uns kämpferisch nichts vorwerfen. Für Marco hat es mich heute sehr gefreut, der Junge hat ein klasse Spiel gemacht.“ Kapitän Sebastian Engl nach dem Spiel.

Für den TVI spielten:

Seiband, Schmeißer (beide im Tor), Krämer (4), Czitron (2/1), Engl (9), Weigl (1),

Tschaffon (1), Fügenschuh (3), Häfelein, Kühner (4), Kovacev Kurilic, Wende, Riebe

Social Media

Letztes Spiel

24.02.2024 18:00

SG Kaufbeuren/Neugablonz

35

TV Immenstadt

27

Ergebnisse der Bezirksoberliga 23/24

24.02.2024 18:00

Eichenauer SV

26

TSV Weilheim

31

24.02.2024 19:30

HSG Würm-Mitte 22

31

SG Kempten-Kottern

20

24.02.2024 20:00

HSG Isar-Loisach

38

TSV Landsberg

28

24.02.2024 20:00

TV Waltenhofen

38

TuS Fürstenfeldbruck II

28

25.02.2024 17:00

HSG Gröbenzell-Olching

32

TSV Herrsching II

29

Trainingszeiten

Dienstag

20:00 - 22:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Donnerstag

20:00 - 22:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Freitag

20:00 - 22:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Tabelle Bezirksoberliga 23/24

1. SG Kempten-Kottern

30:6

2. HSG Würm-Mitte 22

27:7

3. TSV Weilheim

23:11

4. TV Waltenhofen

22:10

5. Eichenauer SV

18:16

6. HSG Gröbenzell-Olc.

17:15

7. HSG Isar-Loisach

16:18

8. SG Kaufbeuren/Neug.

15:19

9. TSV Landsberg

14:18

10. TSV Herrsching II

11:23

11. TV Immenstadt

7:27

12. TuS Fürstenfeldbru.

2:32

Nächstes Spiel

02.03.2024 19:00

TV Immenstadt

HSG Isar-Loisach

Jetzt Online: 11

Heute Online: 822

Gestern Online: 1448

Diesen Monat: 35788

Letzter Monat: 41270

Total: 2412254