Den positiven Trend fortsetzen

02.11.2019

Herren 1

Den positiven Trend fortsetzen

Am 02.11.2019 um 17.30 Uhr steht für die Handballer des TV Immenstadt das nächste Auswärtsspiel bei der SG Kaufbeuren/Neugablonz auf dem Plan.

Die Städtler, die dank des Sieges am vergangenen Wochenende im Allgäu-Derby gegen TV Waltenhofen, nunmehr mit 6:2 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz rangieren, sind nach Anlaufschwierigkeiten in der neuen Liga angekommen. Nach dem verpatzten Saisonstart gegen den TuS Fürstenfeldbruck III, konnte der TVI seine Leistung in den letzten 3 Spielen steigern und damit auch in Punkte umwandeln. Jedoch ist allen Beteiligten klar, dass man noch lange nicht am vollen Leistungspotenzial angekommen ist.

Die SG Kaufbeuren/Neugablonz steht aktuell, bei einem mehr gespielten Spiel, mit 4:6 Punkten drei Plätze hinter dem TV Immenstadt auf Rang 7.  In den letzten Jahren konnten sie sich aber im oberen Tabellendrittel der Bezirksoberliga festsetzen. Aufgrund der Resultate der ersten fünf Spiele der SG ist es eine Mannschaft mit zwei Gesichtern. In fremder Halle mussten sie gegen den letzten Gegner des TVI, dem TV Waltenhofen, der HSG Isar-Loisach und dem TSV Landsberg teilweise deutliche Niederlagen hinnehmen. Ihre Heimspiele jedoch konnten Sie gegen den SV Pullach und den stark einzuschätzenden TSV Gilching jeweils gewinnen, was eine Warnung für die Städtler sein sollte.

Der TV Immenstadt sollte darauf bedacht sein wieder eine sichere Abwehr, ähnliche wie in der zweiten Halbzeit des Waltenhofen-Spiels, zu stellen. Gelingt es ihnen dazu auch noch die sich bietenden Chancen besser zu nutzen, ist ein möglicher Sieg in greifbarer Nähe. Jedoch wird gegen diese heimstarke Mannschaft volle Konzentration und eine kämpferische Leistung von Nöten sein.

Social Media

Nächstes Spiel

24.11.2019 16:45

TV Immenstadt

TSV Gilching

Letztes Spiel

16.11.2019 20:00

HSG Isar-Loisach

35

TV Immenstadt

32

So spielt die Liga

10.11.2019 16:30

TuS Fürstenfeldbruck III

28

TV Waltenhofen

24

10.11.2019 16:30

TV Immenstadt

37

SV Pullach

22

16.11.2019 19:30

SV Pullach

32

SG Kempten-Kottern

39

16.11.2019 20:00

HSG Isar-Loisach

35

TV Immenstadt

32

17.11.2019 18:00

TSV Gilching

35

TSV Landsberg

24

17.11.2019 18:15

TSV Herrsching II

23

TSV Weilheim

29

Tabelle

1. SG Kempten-Kottern

10:2

2. TuS Fürstenfeldbru.

10:2

3. TSV Weilheim

9:5

4. TV Immenstadt

8:6

5. HSG Isar-Loisach

8:4

6. TV Waltenhofen

8:6

7. SG Kaufbeuren/Neug.

7:7

8. TSV Gilching

6:6

9. SV Pullach

4:8

10. TSV Landsberg

4:10

11. SG Biessenhofen-Ma.

2:10

12. TSV Herrsching II

0:10

Jetzt Online: 24

Heute Online: 1126

Gestern Online: 1360

Diesen Monat: 21928

Letzter Monat: 28165

Total: 1019418