Schweres Heimspiel gegen Top-Team

16.11.2018

Herren 1

Schweres Heimspiel gegen Top-Team

Am Sonntag den 18.11.2018 empfängt der TV Immenstadt um 16.30 Uhr den Tabellenzweiten TSV Allach

In den drei kommenden Wochen bekommen es die Spieler des TV Immenstadt mit den Ligaschwergewichten, den ersten drei Mannschaften an der Tabellenspitze, zu tun. Nach dem Punktgewinn am vorigen Wochenende in Niederraunau geht der TV Immenstadt moralisch gestärkt in das durchaus schwierige Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Allach und möchte gegen einen der Aufstiegsfavoriten der diesjährigen Saison die nächsten Punkte holen.

Dem TSV Allach gelang ein guter Start in die neue Landesliga Saison und musste sich bis jetzt nur zweimal geschlagen geben. Diese Spiele gingen gegen den Ligaführenden aus Anzing mit 27:22 und den Tabellennachbarn aus Fürstenfeldbruck (28:34) verloren. Der TSV Allach ist für seine schnelle Spielweise im Angriff bekannt, außerdem haben sie mit Dominik Hofmann einen der besten Torschützen der Liga, der sich im direkten Rennen mit Marcel Heil um die Torjägerkrone befindet, in ihren Reihen.

Für den TV Immenstadt, der gerade den 12. Platz mit 3:15 Punkten belegt, ist dies aber kein Grund zur Sorge, denn die Spiele der letzten beiden Jahre zeigen eine ausgeglichene Bilanz. So konnten die beiden vergangenen Heimspiele gewonnen werden. Vor allem kommt es bei den Städtlern darauf an, dass die Abwehr stabil steht und mit schnellem Rückzugverhalten das gewohnte Tempospiel der Gäste unterbunden wird. Wichtig wird weiterhin sein, dass die sich in den letzten Spielen immer wieder eingeschlichenen Schwächephasen vermieden werden.

Hinter dem Einsatz von Jonas Becker und Cristian Savlovschi steht immer noch ein Fragezeichen für das kommende Wochenende.
Beide Mannschaften möchten das Spiel natürlich für sich entscheiden um in der Tabelle weiter nach vorne zu kommen. Für den TSV Allach sind die Punkte wichtig damit sie den Anschluss an die Tabellenspitze nicht verlieren und für den TV Immenstadt sind die Punkte enorm wichtig um aus dem Tabellenkeller zu kommen. In diesem Spiel gelten aufgrund der Tabellensituation die Gäste aus Allach als haushoher Favorit, jedoch kann der TV Immenstadt an einem guten Tag die Gäste durchaus ärgern.

Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

20:00 - 22:00

Julius-Kunert-Halle

Mittwoch

19:30 - 21:00

Bundeswehrhalle in der Grüntenkaserne

Donnerstag

20:30 - 22:00

Julius-Kunert-Halle

Freitag

20:00 - 22:00

Julius-Kunert-Halle

Nächstes Spiel

27.01.2019 16:30

TV Immenstadt

TSV Ottobeuren

Letztes Spiel

15.12.2018 17:30

TV Immenstadt

27

TSV Haunstetten II

26

So spielt die Liga

15.12.2018 17:30

TV Immenstadt

27

TSV Haunstetten II

26

15.12.2018 18:00

Dietmannsried/Altusried

25

ASV Dachau

25

15.12.2018 18:00

TSV Allach 09

27

TSV Simbach

21

15.12.2018 18:30

SpVgg Altenerding

22

TSV Ismaning

32

15.12.2018 19:30

TSV Niederraunau

26

HT München II

26

16.12.2018 16:20

TSV Herrsching

19

SV Anzing

31

16.12.2018 16:30

TuS Fürstenfeldbruck II

36

TSV Ottobeuren

20

Tabelle

1. SV Anzing

26:0

2. TuS Fürstenfeldbru.

21:5

3. TSV Allach 09

20:6

4. TSV Simbach

18:8

5. TSV Ottobeuren

16:10

6. TSV Herrsching

15:11

7. TSV Ismaning

13:13

8. TSV Niederraunau

13:13

9. SpVgg Altenerding

10:16

10. Dietmannsried/Altu.

9:17

11. HT München II

9:17

12. TV Immenstadt

5:21

13. ASV Dachau

5:21

14. TSV Haunstetten II

2:24

Besucher

Jetzt Online: 7

Heute Online: 576

Gestern Online: 763

Diesen Monat: 13413

Letzter Monat: 25165

Total: 730723