TV Immenstadt mit fehlender letzter Konsequenz

24.10.2018

TV Immenstadt - TSV Herrsching 23:29

TV Immenstadt mit fehlender letzter Konsequenz

Der TVI unterliegt nach guten 45 Minuten daheim gegen den TSV Herrsching

Der TVI ging motiviert in die Partie und startete mit einem 3 zu 0 Lauf durch Tore von Heil und Apolzan. Diese Führung wurde aber von den Gästen ebenfalls mit einem 3 zu 0 Lauf ausgeglichen.
Die Städtler waren nach dieser Phase jedoch wenig beeindruckt und legten immer mit 1 oder 2 Toren vor. Ab diesem Zeitpunkt war das Spiel auf Augenhöhe, sodass sich keines der beiden Teams entscheidend absetzen konnte. Damit ging es mit einem Stand von 12:12 in die Halbzeit.

Im zweiten Spielabschnitt legte der TSV Herrsching immer wieder ein Tor vor, dies wurde jedoch durch erfolgreiche Abschlüsse auf Immenstädter Seite ausgeglichen. So konnte man dem Gegner bis zur 40. Minute noch Paroli bieten. Danach schlichen sich Unkonzentriertheiten und technische Fehler ein, welche von den routinierten Herrschingern gnadenlos ausgenutzt wurden (48. 19:22). Diesem Abstand rannte man nun die letzten 10 Minuten hinterher, ohne jedoch die Chance auf den Ausgleich zu haben. Das Trainergespann der Städtler brachte kurz vor Schluss noch den siebten Feldspieler, aber ohne den erhofften Erfolg. Am Schluss entführte der TSV Herrsching die Punkte aus Immenstadt mit einer soliden Leistung.

In der Anschließenden Pressekonferenz forderte Trainer Becker mehr Emotionen und Konzentration von seinen Jungs und das sie sich nicht von den Schiedsrichterentscheidungen beeinflussen lassen sollen. Der Gästecoach Armin Herle lobte die jungen Spieler auf Immenstädter Seite und bestätigte die Aussage von Becker Cristian. Dies war laut Gästecoach ein Grund, warum die Städtler nicht gewonnen haben. Die routinierte Herrschinger Truppe hat ihre Linie durchgezogen und sich nicht beeinflussen lassen.

Für den TVI spielten: Simon Weigl, Alex Hagenauer (beide Tor), Benjamin Krämer (3), Patrick Harris, Davor Brtan, Julius Kühner, Jonas Becker, Cristian Savlovschi (1), Matthias Hagenauer (1), Amar Hrustanovic (4), Darius Apolzan (4), Marcel Heil (9), Marcel Berger (1), Tobias Fügenschuh

Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

20:00 - 22:00

Julius-Kunert-Halle

Mittwoch

19:30 - 21:00

Bundeswehrhalle in der Grüntenkaserne

Donnerstag

20:30 - 22:00

Julius-Kunert-Halle

Freitag

20:00 - 22:00

Julius-Kunert-Halle

Nächstes Spiel

27.01.2019 16:30

TV Immenstadt

TSV Ottobeuren

Letztes Spiel

15.12.2018 17:30

TV Immenstadt

27

TSV Haunstetten II

26

So spielt die Liga

15.12.2018 17:30

TV Immenstadt

27

TSV Haunstetten II

26

15.12.2018 18:00

Dietmannsried/Altusried

25

ASV Dachau

25

15.12.2018 18:00

TSV Allach 09

27

TSV Simbach

21

15.12.2018 18:30

SpVgg Altenerding

22

TSV Ismaning

32

15.12.2018 19:30

TSV Niederraunau

26

HT München II

26

16.12.2018 16:20

TSV Herrsching

19

SV Anzing

31

16.12.2018 16:30

TuS Fürstenfeldbruck II

36

TSV Ottobeuren

20

Tabelle

1. SV Anzing

26:0

2. TuS Fürstenfeldbru.

21:5

3. TSV Allach 09

20:6

4. TSV Simbach

18:8

5. TSV Ottobeuren

16:10

6. TSV Herrsching

15:11

7. TSV Ismaning

13:13

8. TSV Niederraunau

13:13

9. SpVgg Altenerding

10:16

10. Dietmannsried/Altu.

9:17

11. HT München II

9:17

12. TV Immenstadt

5:21

13. ASV Dachau

5:21

14. TSV Haunstetten II

2:24

Besucher

Jetzt Online: 10

Heute Online: 67

Gestern Online: 601

Diesen Monat: 12327

Letzter Monat: 23211

Total: 752848