Geschlossene Mannschaftsleistung wird mit zwei Punkten belohnt

26.10.2021

TSV Pfronten - TV Immenstadt 0:0

Geschlossene Mannschaftsleistung wird mit zwei Punkten belohnt

TVI-Damen gewinnen ihr erstes Saisonspiel beim TSV Pfronten mit 15:16

Am 23.10.2021 war es endlich so weit: die Damenmannschaft des TVI fuhr auf ihr erstes Ligaspiel nach der langen Coronapause. Der erste Gegner ist mit dem TSV  Pfronten keine unbekannte Mannschaft. Trotz einiger verletzungs- und  gesundheitsbedingter Ausfälle reisten die Damen mit vollem Kader und tatkräftiger Unterstützung an. Die Motivation aber auch die Nervosität waren groß, wollte man doch die harte Arbeit der vergangenen Wochen mit zwei Punkten belohnen.

Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, dennoch legten der die Gastgeberinnen in den ersten 10 Minuten mit 5:3 vor. Durch einige Fehlwürfe vorne aber gleichzeitig starke Abwehr- und  Torwartleistung hinten konnten die Städtlerinnen diesen Spielstand über acht Minuten halten. Im gegnerischen Timeout in der 18. Minute gelang es dem Trainergespann die Mädels zu pushen, was einen 5-Tore-Lauf zur Folge hatte, sodass die Anzeigetafel fünf Minuten vor der Halbzeit einen Stand von 5:8 anzeigte. Die Pfrontnerinnen kamen nochmal ran, aber durch einen stark verwandelten 7-Meter-Wurf von Lena Müller trennte man sich zur Halbzeitpause mit einem Tor Führung für die Gäste (8:9). Die Stimmung in der Kabine war sehr angespannt, aber maximal motiviert. Die Mädels waren bereit, alles zu geben, um die zwei Punkte nach Hause zu holen. Die zweite Halbzeit ähnelte der ersten, die Abwehr stand stark zusammen, die Torfrauen glänzten auf  beiden Seiten mit starken Paraden, sodass nur wenig Tore fielen. In der 52. Minute geriet der TVI das erste Mal wieder in Rückstand und beim 15:13 drohte die Euphorie zu kippen. Eine grandiose Mannschaftsleistung, starke 7-Meter-Würfe und Torwartparaden von Sandra Nitzsche konnten den Damen aber den Sieg in den letzten Minuten zum Endstand von 15:16 sichern.

Die wenigen Tore zeugen von starker Abwehrleistung, aber ausbaufähiger Chancenverwertung. Bemerkenswert war auch die gut gelungene Einbindung der Neuzugänge. Sowohl Lena Müller, Nadine Klüpfel, Stefanie Müller, Carolin Endras und Katharina Robyn konnten ihren festen Platz im Team behaupten und ihren Beitrag für die gewonnen zwei Punkte leisten.

Das Spiel macht Lust auf mehr und zeigt das Potential der Mannschaft dieser Saison. 


Es spielten: Sandra Nitzsche (Tor), Lena Müller (7/3), Melissa Erkel (3/2), Veronika Wurm (2), Stefanie Müller (2), Carolin Endras (1), Julia Zeidler (1), Marie-Luise Veit, Leandra Hafenmayer, Rebecca Kroitzsch, Anna Heim, Barbara Wurm, Nadine Klüpfel, Katharina  Robyn

Social Media

Letztes Spiel

20.11.2021 18:00

SG Kempten-Kottern

23

TV Immenstadt

19

Ergebnisse der Bezirksliga Frauen Staffel Alpenvorland Süd

10.10.2021 15:30

SG Biessenhofen-Marktoberdorf II (a.K.)

14

TSV Pfronten

21

23.10.2021 17:00

TSV Pfronten

0 HW Heimwertung

TV Immenstadt

0

30.10.2021 17:00

TV Immenstadt

19

SG Kempten-Kottern

22

13.11.2021 18:00

SG Kempten-Kottern

17

TSV Pfronten

22

20.11.2021 18:00

SG Kempten-Kottern

23

TV Immenstadt

19

Trainingszeiten

Mittwoch

19:00 - 21:00

Allgäu-Sport-Halle Sonthofen

Freitag

18:30 - 20:00

Julius-Kunert-Halle Immenstadt

Tabelle Bezirksliga Frauen Staffel Alpenvorland Süd

1. TSV Pfronten

6:0

2. SG Kempten-Kottern

4:2

3. SG Biessenhofen-Ma.

0:2

4. TV Immenstadt

0:6

Nächstes Spiel

Termin offen

TV Immenstadt

SG Biessenhofen-Marktoberdorf II (a.K.)

Jetzt Online: 8

Heute Online: 225

Gestern Online: 794

Diesen Monat: 5500

Letzter Monat: 26978

Total: 1701307