mC-Jugend: verdiente Niederlage beim TSV Mindelheim

10.02.2020

TSV Mindelheim - TSV Sonthofen 28:20

mC-Jugend: verdiente Niederlage beim TSV Mindelheim

Die C-Jugend der JSG Sonthofen-Immenstadt verliert beim Tabellenfünften TSV Mindelheim mit 20:28

Nach dem Sieg gegen den Tabellenzweiten JSG Ottobeuren-Memmingen waren die Ziele hochgesteckt. Das Hinspiel wurde nur knapp mit 28:30 verloren sodass ein Sieg im Bereich des Möglichen schien.

Das Trainertrio um Steffen Hartwig, Lukas Waletzko und Gerhard Jehle versuchte, die Anspannung hoch zu halten um mit vollem Einsatz ins Spiel zu starten.


In den ersten 8 Minuten setzte sich keines der beiden Teams ab. Danach folgte aber auf jeden erfolglosen Angriff der Gäste ein Tor der starken Mindelheimer. Dieser kleine Vorsprung der Gastgeber wurde dann, bis zu einem Halbzeitrückstand von 9:14, ausgebaut. In der Halbzeitpause erinnerten die Trainer an die spielerischen Elemente, die zu selten zum Einsatz kamen, sowie die Kampfbereitschaft in der Defensive.

Der Beginn der zweiten Halbzeit verlief äußerst unglücklich. 10 Sekunden vor Ende der ersten Halbzeit erhielt ein Spieler der Jugendspielgemeinschaft eine 2 Minuten Strafe weswegen er am Anfang der zweiten Halbzeit noch auf der Bank bleiben musste. Die doppelte Unterzahl endete 1:1, was Hoffnung für die Verbliebenen 20 Minuten aufkommen ließ.  Danach übernahm der TSV Mindelheim jedoch wieder das Spiel. Zu viele vergebenen Großchancen und leichtfertig hergeschenkte Ballverluste taten Ihr übriges. Über einen Rückstand von 12:21 kämpfte man sich nochmals auf 5 Tore heran (20:25), die Niederlage war allerdings nicht mehr abzuwenden.

Trotz der bitteren Niederlage konnte man wieder einmal erkennen, dass die Jugendspielgemeinschaft spielerische Stärke und eine gute Mentalität hat. Aufgeben kam für das Team in keinem Moment des Spielverlaufes in Frage.

Weiter geht es nächsten Samstag gegen den Verlustpunktfreien Tabellenführer der HSG Dietmannsried/Altusried. Die Favoritenrolle ist hier klar verteilt, wurde das Hinspiel doch deutlich mit 17:29 verloren. Doch auch da Spiel gegen den designierten Meister beginnt bei Null. Spielbeginn ist am Sonntag, den 16.02. um 11.30 Uhr in der Allgäu Sporthalle Sonthofen. Über Unterstützung von den Rängen würde sich die Junge Mannschaft freuen.

Es spielten: Kilian Wagner, Marco Schmeißer (beide Tor); Ben Ulbricht (5 Tore), Luis Lubitzsch 5, Anton Pfister 4, Luca Kern 3, Fabian Nusch 2, Benjamin Schulze 1, Mikail Gürler, Richard Bauer, Kim Schwarz;

Bericht von Anton Pfister

Social Media