Sieg der weiblichen B-Jugend trotz durchwachsener Leistung

23.10.2019

HSG Lauingen-Wittislingen - TV Immenstadt 7:18

Sieg der weiblichen B-Jugend trotz durchwachsener Leistung

Am Sonntag, 20.10.2019, brach die Mannschaft der weiblichen B-Jugend des TV Immenstadt zum dritten Spiel der Saison nach Wittislingen auf.

Die HSG Lauingen-Wittislingen startete mit einer deutlichen Niederlage gegen Neusäß in die Vorrunde, weshalb sich die Immenstädter Mädchen berechtigte Hoffnungen auf einen Auswärtssieg machen konnten.

Jedoch gingen die Mädchen, betreut von den Interimstrainern Katha Huber und Lukas Fröhlich, etwas unkonzentriert ins Aufwärmen und in die ersten Spielminuten, weshalb Lauingen-Wittislingen das Spiel bis zur 4. Minute sehr offen gestalten konnte (2:2). Erst dann hatte sich die Abwehr des TVI gefangen und im Angriff konnten die zuvor vergebenen Chancen deutlich besser genutzt werden. Es folgten knappe 10 Minuten, in denen der Heimmannschaft kein einziger Treffer gelingen sollte und Immenstadt mit einem 9:0-Lauf Tor um Tor auf 2:11 davon zog. 30 Sekunden vor Schluss des ersten Durchgangs fiel dann doch das 3:11, mit welchem es in die Kabinen ging.

Hier appellierten die Trainer an ein Hochhalten der Konzentration und daran, die Chancenauswertung zu verbessern. Leider blieb diese Ansprache in der zweiten Spielhälfte mehr oder weniger wirkungslos und die Mädchen versuchten durch minimalen Aufwand, das Spiel nach Hause zu bringen. Die Abwehr stand lückenhaft oder kam zu spät, die Torchancen wurden nicht genutzt und was in der ersten Halbzeit wunderbar geklappt hatte, schien im zweiten Durchgang in Vergessenheit geraten zu sein.

So begann man zwar mit drei Toren in Folge zum 3:15-Zwischenstand (32. Minute), konnte dann aber 7 Minuten lang keinen einzigen Treffer verbuchen (39. Minute, 5:15). Ab der 44. Minute (5:18) gelang den Gästen für den Rest des Spiels erneut kein Treffer mehr. Gegen einen spielstärkeren Gegner hätte man in dieser Phase sicher ordentlich Probleme bekommen. So konnte man, trotz sehr schwacher zweiter Halbzeit, das Spiel mit 7:18 für sich entscheiden.

In die kommenden Trainingseinheiten werden sicher die Schwachpunkte angesprochen und versucht, daran zu arbeiten, zumal an den kommenden beiden Wochenenden mit Oberstaufen und Pfronten zwei wesentlich spielstärkere Mannschaften auf die TVI-Mädchen warten. Verstecken braucht man sich hier sicherlich nicht, allerdings müssen die Mädels energischer ihre Stärken abrufen, um auch mit den Gegnerinnen vom älteren Jahrgang mithalten zu können.

Das nächste Spiel der weiblichen B-Jugend findet am Sonntag, 27.10.2019, um 10.15 Uhr in der heimischen Julius Kunert-Halle statt.

Tags zuvor spielt die weibliche C-Jugend des TSV Sonthofen um 14.30 Uhr in der Allgäu-Sporthalle gegen den FC Straß.

Social Media

Letztes Spiel

22.03.2020 10:15

TV Immenstadt

TSV Mindelheim

So spielt die Liga

18.03.2020 19:15

TSV Oberstaufen

TV Immenstadt

21.03.2020 14:00

Dietmannsried/Altusried

Schwabmünchen II

21.03.2020 14:45

TSV Pfronten

TSV Oberstaufen

22.03.2020 10:15

TV Immenstadt

TSV Mindelheim

22.03.2020 15:15

HSG Lauingen-Wittislingen

SV Mering

Tabelle

1. TSV Mindelheim

26:2

2. TV Immenstadt

21:7

3. TSV Pfronten

16:10

4. Dietmannsried/Altu.

16:12

5. TSV Neusäss

16:12

6. TSV Oberstaufen

12:14

7. Schwabmünchen II

10:18

8. SV Mering

5:23

9. HSG Lauingen-Witti.

2:26

Jetzt Online: 13

Heute Online: 123

Gestern Online: 931

Diesen Monat: 123

Letzter Monat: 30931

Total: 1229290