Niederlage nach hoffnungsvollem Start

12.02.2019

TV Immenstadt - Schwabmünchen II 18:25

Niederlage nach hoffnungsvollem Start

Am vergangenen Sonntag, 10.02.2019, war die Mannschaft des TSV Schwabmünchen zu Gast bei der weiblichen C-Jugend des TV Immenstadt

Nachdem es beim Hinspiel zu einem offenen Schlagabtausch in den letzten Spielminuten gekommen war, war die Mannschaft des gastgebenden TV Immenstadt gewarnt und entsprechend konzentriert wurde das Spiel begonnen. Nach 9 Sekunden konnte Lucy Spindler zum 1:0 einnetzen, was zu großen Hoffnungen Anlass gab. Bis zur 5. Spielminute konnte diese Führung auf 3:1 ausgebaut werden, bevor man schließlich in die momentan vorherrschenden Muster der technischen Fehler zurückfiel und Schwabmünchen mit einem 0:5-Lauf auf 3:6 davonziehen konnte (10. Minute). Durch ungenaue Pässe, Schrittfehler und vergebene Chancen der Heimmannschaft kamen die Gäste im schnellen Spiel nach vorne immer wieder zu einfachen Toren und bauten ihre Führung kontinuierlich aus (5:9, 16. Minute; 6:14, 24. Minute). Die beiden Tore innerhalb von 11 Sekunden in der 25. Minute zum Halbzeitstand von 8:14 ließen auf ein Aufbäumen durch die TVI-Mädels hoffen.

Die Halbzeitansprache fiel entsprechend eindringlich aus und das Trainerteam appellierte an die Mannschaft, die eigenen Fehler zu minimieren und über schnelles Passspiel nach vorne selbst zu einfachen Toren zu gelangen. Das ganze Vorhaben konnte allerdings nur bedingt umgesetzt und der Rückstand nicht entscheidend verringert werden (10:16, 31. Minute; 12:17, 35. Minute). Als Schwabmünchen ihrerseits in der 45. Spielminute zum 13:23 traf, war das Spiel gelaufen. Dennoch kämpfte sich Immenstadt, angeführt von einer stark aufspielenden Selin Aküyz, wieder etwas heran, wodurch die 18:25-Niederlage zwar nicht verhindert werden konnte, die zweite Halbzeit aber mit nur einem Tor (10:11) verloren wurde.

Dies zeigt, dass die Immenstädter Mädchen durchaus in der Lage sind, ihr Potential abzurufen und sich vor den Mannschaften im vorderen Tabellendrittel nicht zu verstecken brauchen.

Im kommenden Spiel am Samstag, 16.02.2019, geht es um 15.00 Uhr beim TSV Neu-Ulm endlich wieder um ein Erfolgserlebnis, durch das man Kraft und Selbstvertrauen tanken könnte, was für die weiteren Aufgaben durchaus hilfreich wäre.

Für den TVI spielten: Selin Akyüz, Helin Badem, Helena Hanke, Kimberly Haye, Nadja Hindelang, Yvonne Hochstatter, Anastasia Kettschick, Selina Kilinc, Lucy Spindler

Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

18:15 - 19:30

Julius-Kunert-Halle

Donnerstag

18:45 - 20:00

Julius-Kunert-Halle

Nächstes Spiel

31.03.2019 14:45

TSV Pfronten

TV Immenstadt

Letztes Spiel

23.03.2019 14:00

SG Kempten-Kottern II

20

TV Immenstadt

33

So spielt die Liga

17.03.2019 14:45

TSV Pfronten

22

SG Kempten-Kottern II

10

17.03.2019 15:15

TSV Peißenberg

29

TSV Schongau

26

23.03.2019 14:00

SG Kempten-Kottern II

20

TV Immenstadt

33

23.03.2019 15:00

TSV Neu-Ulm

15

Schwabmünchen II

16

23.03.2019 15:30

TSV Neusäss

36

TSV Peißenberg

14

Tabelle

1. FC Burlafingen II

29:3

2. TSV Pfronten

26:6

3. HC Gauting

25:7

4. Schwabmünchen II

21:13

5. TSV Neusäss

18:14

6. TV Immenstadt

18:14

7. TSV Schongau

11:21

8. TSV Neu-Ulm

6:28

9. SG Kempten-Kottern.

6:26

10. TSV Peißenberg

2:30

Besucher

Jetzt Online: 17

Heute Online: 749

Gestern Online: 822

Diesen Monat: 18681

Letzter Monat: 22667

Total: 802420