Misslungener Rückrundenauftakt gegen Neusäß

31.01.2019

TV Immenstadt - TSV Neusäss 17:23

Misslungener Rückrundenauftakt gegen Neusäß

Die weibliche C-Jugend des TSV Neusäß war am Sonntag, 27.01.2019, Gast zum ersten Rückrundenspiel bei den Mädchen des TV Immenstadt

Durch einen gelungenen Spielzug und einen daraus resultierenden Siebenmeter nach 33 Sekunden, hatte Immenstadt die Möglichkeit früh das erste Tor zu markieren, scheiterte allerdings an der gegnerischen Keeperin, wodurch Neusäß in der zweiten Spielminute ihrerseits in Führung gehen konnte. In der Folgezeit ging das Spiel hin und her und keines der Teams konnte sich entscheidend absetzen. Schön herausgespielte Aktionen führten immer wieder zu Torerfolgen oder Siebenmetern für das heimische Team, allerdings war das gesamte Spiel von technischen Fehlern der TVI-Mädchen geprägt, wodurch es zu vielen unnötigen Ballverlusten kam. Bis zur Halbzeit war das Spiel somit ausgeglichen und es ging beim Stand von 8:9 in die Kabinen.

Die ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit spiegelten das Bild der ersten Hälfte wider und keines der Teams konnte entscheidende Akzente setzen. Der gegnerische Trainer nahm schon in der 30. Minute die Auszeit und anschließend ging Neusäß erstmals mit zwei Toren in Führung (10:12). Immenstadt konterte ihrerseits und glich bis zur 33. Minute zum 12:12 aus. Dann häuften sich Unkonzentriertheiten und technische Fehler im Spiel der Städtlerinnen und Neusäß kam über gelungene Doppelpässe oder Kreisanspiele zu mehr oder weniger einfachen Toren (12:15, 28. Minute). Die Immenstädter Trainerbank versuchte, die Mädchen während der Auszeit etwas zu beruhigen, was nur bedingt gelang. Durch schnell ausgeführte Freiwürfe wurde die Immenstädter Abwehr ein ums andere Mal überrascht und auch die gut aufgelegte Kimberly Haye im Immenstädter Tor konnte die Würfe nicht entschärfen. So setzten sich die Gäste über 14:19 (45. Minute) und 16:22 (49. Minute) immer weiter ab. Konnte das Hinrundenspiel mit Kampfgeist und einer geschlossenen Mannschaftsleistung knapp mit einem Tor gewonnen werden, besiegelte das 17:23 die Niederlage zum Rückrundenstart.

Trotz eindeutiger Steigerung in der Abwehrarbeit konnte man, bedingt durch die vielen technischen Fehler, die Niederlage nicht vermeiden. Nun gilt es, das Selbstvertrauen wieder aufzubauen und sich auf seine Stärken zu konzentrieren, damit nicht so nervös in die kommenden Spiele gegangen wird.

Für den TVI spielten: Selin Akyüz, Helin Badem, Helena Hanke, Kimberly Haye, Nadja Hindelang, Yvonne Hochstatter, Selina Kilinc, Emili Schierle, Lucy Spindler, Tamina Welte

Das nächste Spiel bestreiten die Mädchen der weiblichen C-Jugend am Sonntag, 03.02.2019, um 13.00 Uhr beim Tabellenführer in Gauting.

Social Media

Trainingszeiten

Dienstag

18:15 - 19:30

Julius-Kunert-Halle

Donnerstag

18:45 - 20:00

Julius-Kunert-Halle

Freitag

17:15 - 18:30

Julius-Kunert-Halle

Nächstes Spiel

24.02.2019 11:50

TV Immenstadt

TSV Peißenberg

Letztes Spiel

16.02.2019 15:00

TSV Neu-Ulm

13

TV Immenstadt

22

So spielt die Liga

16.02.2019 15:00

TSV Neu-Ulm

13

TV Immenstadt

22

16.02.2019 15:15

TSV Schongau

16

TSV Pfronten

23

16.02.2019 16:30

TSV Peißenberg

16

Schwabmünchen II

30

17.02.2019 12:00

FC Burlafingen II

17

TSV Neusäss

14

17.02.2019 15:00

HC Gauting

39

SG Kempten-Kottern II

26

Tabelle

1. HC Gauting

25:1

2. FC Burlafingen II

21:3

3. TSV Pfronten

20:6

4. Schwabmünchen II

16:10

5. TV Immenstadt

14:12

6. TSV Schongau

10:16

7. TSV Neusäss

10:14

8. TSV Neu-Ulm

6:18

9. SG Kempten-Kottern.

2:22

10. TSV Peißenberg

0:22

Besucher

Jetzt Online: 6

Heute Online: 328

Gestern Online: 856

Diesen Monat: 15028

Letzter Monat: 20551

Total: 776100